CoolZoone Köln: Erfolgreiche Tage auf den WKU WORLD CHAMPIONSHIPS 2019 in Bregenz

In der vergangenen Woche ging es im österreichischen Bregenz hoch her, die Weltmeisterschaft der WKU brachte Sportler aus der ganzen Welt zusammen. Wir von CoolZoone Köln waren als Sponsoren vor Ort und haben zusätzlich eine Kältekammer zur Nutzung für die Sportler mitgebracht. Während der gesamten Woche konnten die Kämpfer die CoolZoone Kältekammer nutzen und während der Anwendung Temperaturen von -85 Grad erleben.

Besonders im Sport werden Eiskabinen und Kryokammern immer bekannter, daher wussten viele Sportler schon, wie Sie die Kaltluftanwendung am effektivsten für sich nutzen können, um während der Kämpfe volle Leistung zeigen zu können.
Darüber hinaus konnten wir viele Eiskammer-Neulinge von der Kaltluftanwendung begeistern und beraten, wie sie die Kältekammer während der Weltmeisterschaft am optimalsten nutzen.

Während der spannenden und für die Athleten auch nervenaufreibenden Wettkampftage, hat das CoolZoone-Team aus Köln insgesamt rund 500 Kälteanwendungen mit den Kämpfern durchgeführt, viele Wettkampf-Vorbereitungen unterstützt und konnte nach harten Kämpfen eine angenehme Abkühlung bieten.

Auch die von CoolZoone gesponserte WM-Teilnehmerin Feen Aurelia, welche unsere Kältekammer auch schon vor der Weltmeisterschaft regelmäßige genutzt und fest in ihren Trainingsalltag integriert hat, konnte überragende Leistungen zeigen.
Ebenso konnte auch Michelle, die uns ebenfalls im Vorfeld der Weltmeisterschaft besucht hat, die Goldmedaille gewinnen und sich damit den Titel: Weltmeisterin 2019 holen.

Wir gratulieren allen Gewinnern der WKU WORLD CHAMPIONSHIPS 2019 und freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Wettkampftage.

Mehr zur Weltmeisterschaft und ein paar Einblicke hinter die Kulissen, finden Sie auf unserem Instagram-Account @coolzoone_koeln

Verwandte Beiträge