Stärkung des Bindegewebes und Kollagenbildung

Mit dem Multi-CryoHacking-System von Art of Cryo stehen nun durch die einzigartige Kombination aus Lichttherapie, Thermotherapie und ionisierten Sauerstoff, Anwendungen für die Stärkung des Bindegewebes und die Förderung der Bildung, von Kollagen, zur Verfügung.
Das Multi-CryoHacking-System kann je nach Anwendungsgebiet vor der Kryotherapie oder nach der Kälteanwendung eingesetzt werden. Für eine Hautstraffung, Stärkung des Bindegewebes und zur optimalen Förderung der Kollagenbildung ist folgende Anwendungsreihenfolge optimal:

1. Anwendung im MCS
2. Anwendung in der Hochleistungs-Kältekammer
3. Anwendung in der Vakuumtherapie

Die Sauerstofftherapie

Die Sauerstofftherapie ist eine einzigartige und patentierte Therapieform, mit welcher dem Körper eine hohe Konzentration von negativ geladenen Sauerstoffionen zugeführt wird. Da unsere Zellen positiv geladen sind, werden zur Zellteilung und Zellerneuerung negativ geladene Sauerstoffionen benötigt. Diese nehmen wir in unserer normalen Luft ebenfalls mit auf, jedoch weniger hoch konzentriert. Bei einer so großzügigen Aufnahme von negativen Sauerstoff-Teilchen wird jeder millimeter des Körpers versorgt und somit Alterungsprozesse, welche mit der Zellerneuerung in Verbindung stehen, reduziert.
Bei einer mehrminütigen Anwendung in unserem Multi-CryoHacking-System nimmt unser Körper so viele Sauerstoffionen auf, wie an einem verlängerten Wochenende an einem Kurort wie der Ost- oder Nordsee.

Medizinische Studien haben außerdem nachgewiesen, dass ionisierter Sauerstoff bei Allergien und allergischen Reaktionen eine positive Wirkung erzielt. Derzeit wird von Lungenfachärzten und der deutschen Sporthochschule an der Kombinationstherapie von ionisiertem Sauerstoff und Kryotherapie weiter in diesem Bereich geforscht.

Die Infrarot-Therapie

Wärmetherapie wird bereits seit Jahrhunderten zur Entspannung der Muskulatur und zur Förderung der Durchblutung eingesetzt. Das kollagene Bindegewebe wird durch den Einsatz von Wärme deutlich elastischer und Wärme kann zudem auch Schmerzen lindern. In Kombination mit den Therapie-Elementen Licht und Sauerstoff ist die Wärme ein weiterer Baustein zur Förderung der Regeneration und trägt zu der entspannenden Wirkung des Multi-CryoHacking-Systems bei.
Akute Muskelverspannungen oder Schmerzen der Muskulatur lassen sich dank der einzigartigen Wärmetherapie mit Lang-Infrarotwellen auflockern und mindern.

Die Lichttherapie

In dem einzigartigen Multi-CryoHacking-System kann zwischen drei Lichtfarben zur Lichttherapie gewählt werden:

Rot: Das rote Licht regt die Kollagenbildung in der Haut an. Dadurch wird nicht nur die Stärkung des Bindegewebes, sondern auch eine verbesserte Narbenheilung erreicht. Zudem wird der Alterungsprozess der Haut verlangsamt und ein klassischer Anti-Aging-Effekt erreicht.

Blau: Lichttherapie mit blauem Licht stärkt das Immunsystem und beruhigt die Nerven. Aufgrund seiner antiseptischen und entzündungshemmenden Wirkung wird es effektiv gegen Akne und Hautunreinheiten eingesetzt.

Grün: Das grüne Licht findet seine verwendung bei Müdigkeit und Schlafstörungen. Asthma, hoher Blutdruck und Herzprobleme können ebenfalls durch die Lichttherapie mit grünem Licht gelindert werden.

Nachweis der Wirksamkeit

Die Wirkungen der einzelnen Therapien wird mit unserem hochauflösenden 3D-Körperscanner und dem Herzratenvariabilitäts-Messsystem nachgewiesen. Die Ergebnisse werden anschließend in unserer RemediCool App dokumentiert.

Für Fragen und Informationen zu den Themen Kryotherapie mit Kombinationstherapien stehen wir Euch gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!