Hyperbare Sauerstofftherapie

Hyperbare Sauerstoff – Therapie in Köln  – HBO

Ab Januar 2023 stellt das Kältekammer – Zentrum Coolzoone Köln allen Kunden eine Kammer für eine Hyperbare Sauerstofftherapie Anwendung zur Verfügung. Dieses innovative Anwendungssystem hilft Kunden bei Beschwerden in vielen Anwendungsbereichen und ist ein wahrer Jungbrunnen für die Telomere des Körpers. 

Hyperbare Sauerstofftherapie | Coolzoone | Hyperbare Sauerstoff - Kammer

Hyperbare Sauerstoff – Therapie Anwendungs – Dauer

Die Anwendungsdauer einer Hyperbare Sauerstofftherapie dauert in der Regel 90 Minuten und wird in einer Druckkammer bei 1,4 Bar Druck und der Zugabe von 92,5% Sauerstoff durchgeführt. Die Anwendung richtet sich an verschiedene Anwendungsbereiche. Eine Nutzungs-Kur zur Verkürzung der Telomere dauert in der Regel 35 Tage und führt direkt zu einem Bluttest nachweisbaren Ergebnis.

Hyperbare Sauerstoff – Therapie erstmalig in Köln

 

Für das Kältekammer – Zentrum Köln ist die innovative Investition in die Kammer für  Hyperbare Sauerstofftherapie ein logischer und effizienter Schritt in die Bereiche BioHacking und Multi-Cryo-Health Systeme. Sowie selbstbestimmte, ganzheitliche Kombinationsanwendungen für die Kunden.

Die anspruchsvollen und außergewöhnlichen Kunden von Coolzoone Köln setzen bereits heute auf Selbstoptimierung und Umsetzungen ihrer verschiedenen Anwendungen im Bereich von Bio-Hacking, Selbstoptimierung und Leistungssteigerung. Hierzu stellt Coolzoone Köln allen Kunden die kostenlose Nutzung des MCRC Vital X zur Erfassung der Echtzeit Monitoring Vitaldaten, den 3D- Körperscan und eine komplexe Atemgasanalyse kostenlos zur Verfügung. 

 

Kryotherapie und Hyperbare Sauerstoff – Therapie in Köln

Erste Anwendungsbeobachtungen zeigen, dass der Kombinations-Einsatz der Kryotherapie und der Hyperbare Sauerstofftherapie Anwendung eine optimale Kombinations- und Begleitungs – Anwendung darstellt. Studentinnen der Sporthochschule Köln arbeiten bereits an einem Design für eine Masterarbeit im Bereich Sportwissenschaften zum Nachweis der Wirkung der Hyperbare Sauerstofftherapie in Kombination der Kryotherapie. 

Während Ihrer Erstanwendung wird einer unserer Mitarbeiter mit im Raum sein, so dass Sie nach Bedarf mit diesem kommunizieren können. In Verbindung mit der RemediCool Software haben wir eine multimediale Lösung entwickelt, um die Anwendung für Sie zu einem Highlight werden zu lassen.

 

Hyperbare Sauerstoff – Therapie bereits in vielen Anwendungs – Bereichen

Derzeitige Behandlungsschwerpunkte 

 

  • Verlängerung der Telomere 
  • Kohlenmonoxid-Intoxikation (CO-Vergiftung
  • Luft und Gasembolien (AGE,  VGE, CAGE)
  • Erkrankungen im Bereich der Depressionen (DCS
  • Clostridiale Myonekrose
  • Tauchunfälle
  • Chronische Unterkiefer-Osteomyelitis
  • Hörverlust (auch bei Tinnitus)
  • Wundheilungsstörungen chronisch und schwer 
  • schlecht durchblutete Gewebetransplantate
  • Knochennekrosen 

 

Forschungsschwerpunkte 

 

  • Mobilisierung hämatopoetischer Stammzellen durch hyperbare Sauerstofftherapie  
  • Morbus Crohn
  • Auswirkung der Telomere im alterungsprozess bei langzeittherapie mit HBO
  • Knochennekrosen in jeder Altersstufen
  • Post Radiotherapeutische Schädigungen
  • Strahlen Sensibilisierung von Kopf-Hals-Tumorrezidiven